Schirmherrschaft 2021

Die Übernahme einer Schirmherrschaft ist das Übernehmen von Verantwortung und das Interesse bestimmte gesellschaftliche Themen sowie die Arbeit von Organisationen und Ereignisse hervorzuheben. 

Unter dem Titel Alles anders – Neustart nach Corona?! gibt das Bettermakers-Filmfestival 2021 Jugendlichen zwischen 13 und 19 Jahren die Gelegenheit, sich auf kreativ-mediale Weise zu dem Thema Corona divers zu äußern und an der gesellschaftlichen Debatte zu beteiligen.


“Eine besondere Freude für uns ist, dass Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und Moderator, Schauspieler & Synchronsprecher Malte Arkona das diesjährige Bettermakers-Filmfestival als Schirmherren unterstützen.”


Foto ©Ronald Sawatzki / Senatskanzlei Hamburg

Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher

Dr. Peter Tschentscher wurde 1966 in Bremen geboren. Nach dem Abitur absolvierte er den Zivildienst in Ostfriesland und studierte danach Medizin und Molekularbiologie in Hamburg. Als Student trat er in die SPD ein. Nach dem Studium arbeitete er als Arzt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. 2011 wurde er als Finanzsenator in die Hamburger Landesregierung berufen. Seit dem 28. März 2018 ist Dr. Peter Tschentscher Erster Bürgermeister. Zu seinen politischen Schwerpunkten gehören unter anderem der Klimaschutz und die Digitalisierung.

Foto © Nikolaj Lund

Malte Arkona

Malte Arkona ist als KiKa-Moderator vor allem unter vielen Kindern und Jugendlichen bekannt. Nach der Sendung „ Tigerenten Club “moderiert er das Schülerquiz „ Die beste Klasse Deutschlands “. Die Erwachsenen kennen ihn höchst wahrscheinlich aus Sendungen wie “Schlauberger” und “SWR auf Tour”. Außerdem moderierte Malte unzählige Events und Konzerte. Neben der Moderation ist Malte leidenschaftlicher Musiker und gibt regelmäßig klassische Konzerte in Deutschland, Luxemburg und Österreich. Apropos – Malte hat sogar Lang Lang, die Labèque-Schwestern und Maestro Lorin Maazel kennen gelernt und durfte sie interviewen! Dabei ist Malte selbst bereits drei Mal in Folge mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet worden! Schließlich überzeugt sein Talent für das Synchronsprechen unter anderem als „Turbo“ im Hollywood-Film „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“ und für das Theater-Schauspiel in Rollen wie Papageno („Die Zauberflöte“) oder Knusperhexe („Hänsel und Gretel“). Malte kann dabei nicht nur das Publikum unterhalten, sondern nutzt auch seine Reichweite, um auf Problematiken hin zu weisen sowie um Kindern und Jugendlichen eine Stimme zu verleihen. So hat er sich beispielsweise als Jury-Mitglied beim  Kinderrechte-Filmfestival 2019  in Berlin engagiert und für viel positive Resonanz gesorgt.